Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

Das Sixpack Erfolg Komplettpaket!
 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zeit der Skater ist angebrochen

Wenn das Wetter so schön bleibt, prägen in den nächsten Tagen Inlineskater das Straßenbild. Im Gegensatz zu Joggern ist die Gefahr bei Skatern sich bei Stürzen schwer zu verletzten höher....Weiterlesen »

Fotowettbewerb nur noch wenige Stunden

Jetzt ist es soweit unser Fotowettbewerb läuft noch wenige Stunden und dann ist Schluss. Ihr könnt bis 24 Uhr noch abstimmen, welches Foto das Schönste ist. Die Fotos gibt es...Weiterlesen »

Runnersgate.de – Shop

Runnersgate.de besteht aus diesem Weblog und einem Online Shop, indem es Accessoires, Bikeware, Nahrungsergänzungsmittel und Sportswear von verschiedenen Herstellern gibt. Im Moment überarbeiten wir das Angebot und es kommen neue...Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

Trainingsgeschwindigkeit

Optimal ist das Gewicht explosiv aber kontrolliert anzuheben (dies dauert 1-2 Sekunden) und es während etwa 4 Sekunden kontrolliert zu senken. Ein Satz mit 10 Wiederholungen sollte also etwa 1 Minute dauern.

Diese Zeiten ergeben sich daraus, dass die verschiedenen Muskelfasern durch diese Trainingsgeschwindigkeit optimal gefordert und ein Maximum an Fasern mobilisiert wird. Dies führt zu maximalem Muskelaufbau. Denn beim Bodybuilding kommt durch Stimulation der verschiedenen Muskelfasern zum Muskelaufbau. Die roten und weissen Muskelfasern haben unterschiedliche Funktionen und müssen unterschiedlich trainiert werden.

Weisse Muskelfasern: Schnelles Anheben

Die weissen Muskelfasern sind vor allem in der konzentrischen Phase der Bewegung aktiv. (Die konzentrische Phase ist die erste Hälfte einer Wiederholung, in der wir das Gewicht anheben.) Wenn wir das Gewicht anheben, versuchen wir also, das möglichst schnell zu tun. Es ist nicht wichtig, dass wir das Gewicht auch wirklich schnell bewegen. Es reicht, dass wir versuchen, das Gewicht so schnell wie möglich zu bewegen. Auch wenn wir das Gewicht in Wirklichkeit Zentimeter um Zentimeter nach oben quälen.

Rote Muskelfasern: Langsames Senken

Die roten Fasern kommen in der exzentrischen oder negativen Phase der Bewegung zum Zug. (Die exzentrische Phase ist die zweite Hälfte einer Wiederholung, in der wir das Gewicht senken.) Wir senken das Gewicht sehr langsam und kontrolliert wieder.

Auschlaggebend ist die Intensität des Trainings. Die Intensität hängt nur zum Teil von den verwendeten Gewichten ab. Sich auf den gerade trainierten Muskel zu konzentieren und die Spannung bewusst warzunehmen ist viel wichtiger als wieviel Gewicht man hebt.

Muskeln können nicht lesen, was auf den Gewichtsscheiben steht.



Tags: