Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

Das Sixpack Erfolg Komplettpaket!
 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zeit der Skater ist angebrochen

Wenn das Wetter so schön bleibt, prägen in den nächsten Tagen Inlineskater das Straßenbild. Im Gegensatz zu Joggern ist die Gefahr bei Skatern sich bei Stürzen schwer zu verletzten höher....Weiterlesen »

Fotowettbewerb nur noch wenige Stunden

Jetzt ist es soweit unser Fotowettbewerb läuft noch wenige Stunden und dann ist Schluss. Ihr könnt bis 24 Uhr noch abstimmen, welches Foto das Schönste ist. Die Fotos gibt es...Weiterlesen »

Runnersgate.de – Shop

Runnersgate.de besteht aus diesem Weblog und einem Online Shop, indem es Accessoires, Bikeware, Nahrungsergänzungsmittel und Sportswear von verschiedenen Herstellern gibt. Im Moment überarbeiten wir das Angebot und es kommen neue...Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

Ausdauer / Muskuläre Ausdauer

Im Normalen Sprachgebrauch ist mit Ausdauer meist kardiovaskuläre Ausdauer gemeint. Die kardiovaskuläre Ausdauer beschreibt die Leistungfähigkeit von Herz und Lungen. Die muskuläre Ausdauer oder Kraftausdauer beschreibt, im Gegensatz zur kardiovaskulären Ausdauer, wie oft man ein bestimmtes Gewicht, über eine bestimmte Zeit heben oder halten kann. Kraft und Ausdauer sind zwar verwante Begriffe aber sie sind nicht das selbe. Die muskuläre Ausdauer ist das was man braucht, wenn man schwere Kisten vom Auto in die Wohnung tragen muss. Muskläre Ausdauer ist, im Gegensatz zur kardiovaskulären Ausdauer, immer nur auf eine Muskelgruppe beschränkt, und lässt auch nur pro Muskelgruppe trainieren. Gute muskäre Ausdauer in den Armen bedeutet also nicht, dass man dann auch mit den Beinen ein Gewicht lange halten kann.



Tags: