Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

Das Sixpack Erfolg Komplettpaket!
 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zeit der Skater ist angebrochen

Wenn das Wetter so schön bleibt, prägen in den nächsten Tagen Inlineskater das Straßenbild. Im Gegensatz zu Joggern ist die Gefahr bei Skatern sich bei Stürzen schwer zu verletzten höher....Weiterlesen »

Fotowettbewerb nur noch wenige Stunden

Jetzt ist es soweit unser Fotowettbewerb läuft noch wenige Stunden und dann ist Schluss. Ihr könnt bis 24 Uhr noch abstimmen, welches Foto das Schönste ist. Die Fotos gibt es...Weiterlesen »

Runnersgate.de – Shop

Runnersgate.de besteht aus diesem Weblog und einem Online Shop, indem es Accessoires, Bikeware, Nahrungsergänzungsmittel und Sportswear von verschiedenen Herstellern gibt. Im Moment überarbeiten wir das Angebot und es kommen neue...Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

Supersätze

Wie ihr wisst ist es im Muskelaufbau-Training wichtig, dass die Länge einer Trainingseinheit 60 Minuten nicht übersteigt. Supersätze helfen euch dabei, mehr Übungen in kurzer Zeit zu absolvieren. Das Prinzip ist ganz einfach. Man nimmt je eine Übungen für 2 unterschiedliche Muskelgruppen und führt je 1 Satz beider Übungen ohne Pause aus (Ich mache also z.B. einen Satz Kurzhantelcurls für den Bizeps und direkt im Anschluss und ohne Pause einen Satz Kurzhantel-Kickbacks für den Trizeps). Ein Supersatz besteht also aus zwei Sätzen unterschiedlicher Übungen, die ohne Pause nacheinander ausgeführt werden. So werden die Pausen zwischen den Sätzen minimiert und trotzdem haben die einzelnen Muskelgruppen Zeit sich zwischen den Sätzen zu erholen.

Supersätze sind eine Intensitäts-Technik, um das Fitness-Training intensiver und damit effektiver zu gestalten. Supersätze eignen sich hervoragend dazu, viel Arbeit innert kurzer Zeit zu verrichten. Es kann eine Weile dauern, bis man genügend Ausdauer für das Supersatztraining hat. Für noch mehr Intensität kann man auch drei Übungen ohne Pause aneinanderreihen (Dreifachsätze). (Im Trainingsplan 1 werden Supersätze eingesetzt)



Tags: