Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

Das Sixpack Erfolg Komplettpaket!
 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zeit der Skater ist angebrochen

Wenn das Wetter so schön bleibt, prägen in den nächsten Tagen Inlineskater das Straßenbild. Im Gegensatz zu Joggern ist die Gefahr bei Skatern sich bei Stürzen schwer zu verletzten höher....Weiterlesen »

Fotowettbewerb nur noch wenige Stunden

Jetzt ist es soweit unser Fotowettbewerb läuft noch wenige Stunden und dann ist Schluss. Ihr könnt bis 24 Uhr noch abstimmen, welches Foto das Schönste ist. Die Fotos gibt es...Weiterlesen »

Runnersgate.de – Shop

Runnersgate.de besteht aus diesem Weblog und einem Online Shop, indem es Accessoires, Bikeware, Nahrungsergänzungsmittel und Sportswear von verschiedenen Herstellern gibt. Im Moment überarbeiten wir das Angebot und es kommen neue...Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

Transfette

Transfette sind die gefährlichsten aller Fettsäuren. Sie existieren in besorgniserregenden Mengen seit Lebensmittel industriell hergestellt werden. Bei der industriellen Lebensmittelproduktion kommen meist gehärtete Fette zum Einsatz, weil diese Fette länger haltbar sind. Diese Fette werden gehärtet, in dem sie über mehrere Stunden auf 150 bis 240 Grad erhitzt werden. Während diesem Prozess entstehen neue, gefährliche Fette. Diese so genannten Transfette, existieren so in der Natur nicht und unsere Verdauung kann aus diesem Grund auch nicht mit ihnen umgehen. Auf den Verpackungen werden diese gefährlichen Fette ganz harmlos als "pflanzliche Fette" oder "gehärtete Fette" deklariert.

In einer finnischen Studie hatten die Teilnehmer, die am meisten Transfette konsumierten ein um 39% höheres Herzinfarktrisiko.

Transfettsäuren kommen vor allem in frittierten Produkten und industriell produzierten Backwaren vor, wenn gehärtete Fette eingesetzt werden. Lebensmittel wie Pommes frites, Kekse, Kartoffelchips und Fastfood ganz allgemein enthalten besonders viel dieser gefährlichen Fette.

Transfette können aber auch in der eigenen Küche entstehen, wenn Fette auf hohe Temperaturen erhitzt werden. Frittieröl aus diesem Grund nur einmal verwenden, Pfannen nach dem Braten immer ausspülen und das Fett nicht nochmals verwenden.



Tags: