Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zum Sieg mit dem perfekten Sportequipment!

Um im Sport erfolgreich zu sein, kommt es grundsätzlich auf die ganz eigene und persönliche Motivation drauf an. Der Sportler an sich braucht eine Menge Disziplin und Willensstärke, um immer...Weiterlesen »

Kein Duell zwischen Bolt und Bekele

von sjf Es wird vermutlich kein Duell über 600 Meter zwischen Usain Bolt und Kenenisa Bekele dieses Jahr geben. (more) Ähnliche Titel 28. Januar 2010 — Eisige Kälte und Schnee können...Weiterlesen »

Best Body Nutrition startet kostenfreie Ernährungsberatung

Die Sporternährungsmarke Best Body Nutrition bietet auf ihrer Homepage jetzt auch eine kostenfreie Supplementberatung an. Diese wird zusammen mit Manuel Bauer, dem Deutschen Meister im Bodybuilding, durchgeführt.Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

geplante Trainingspause

4 von 5 Sternen / 24 Stimmen

Trainiert ihr über längere Zeit 4-5 mal pro Woche hart, ist dies eine Belastung für den Körper. Natürlich planen wir unser Training durch Splitprogramme oder Ruhetage so, dass sich die einzelnen Muskelgruppen vom Training erholen können. Fakt ist aber trotzdem, dass wir 4-5 mal wöchentlich trainieren. Und schon nach einigen Wochen werdet merken, dass ihr nicht mehr mit der gleichen Motivation trainieren geht. Von Zeit zu Zeit (ungefähr alle 9 Wochen) muss man sich ein geplante einwöchige Trainingspause gönnen. In dieser Zeit können sich die Muskeln völlig erholen und man kann sich neu motivieren. Ich persönlich plane diese Pausen von Anfang an in meine Trainingspläne ein.

Es gibt keinen Grund diese Trainingspausen zu scheuen. Wenn ihr die Zeit davor hart trainiert habt, werdet ihr sicher keine Muskelmasse verlieren. Im Gegenteil, und da spreche ich aus persönlicher Erfahrung, kann man während einer Trainingspause oft auch einen Muskelzuwachs wahrnehmen. Die Muskeln wachsen ja nicht während dem Training, sondern in der Regenerationsphase. Auch mental ist eine einwöchige Trainingspause ein Vorteil. Man geht danach wieder erholt, motiviert und mit Freude ins Training...



Tags: