Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zum Sieg mit dem perfekten Sportequipment!

Um im Sport erfolgreich zu sein, kommt es grundsätzlich auf die ganz eigene und persönliche Motivation drauf an. Der Sportler an sich braucht eine Menge Disziplin und Willensstärke, um immer...Weiterlesen »

Kein Duell zwischen Bolt und Bekele

von sjf Es wird vermutlich kein Duell über 600 Meter zwischen Usain Bolt und Kenenisa Bekele dieses Jahr geben. (more) Ähnliche Titel 28. Januar 2010 — Eisige Kälte und Schnee können...Weiterlesen »

Best Body Nutrition startet kostenfreie Ernährungsberatung

Die Sporternährungsmarke Best Body Nutrition bietet auf ihrer Homepage jetzt auch eine kostenfreie Supplementberatung an. Diese wird zusammen mit Manuel Bauer, dem Deutschen Meister im Bodybuilding, durchgeführt.Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

Alkohol

3 von 5 Sternen / 10 Stimmen Muskelaufbau und Alkohol
...mehr aber nicht! ( © Berwis / PIXELIO)

Ein Gläschen in Ehren... Was hat Alkohol für einen Einfluss auf das Muskelwachstum. Ich möchte sicher niemanden davon abhalten, gelegentlich ein gutes Glas Wein, ein Bier etc. zu geniessen. Wichtig ist das richtige Mass zu finden und zu wissen was Alkohol im Körper bewirkt:

Der Körper verbrennt weniger Fett.

Laut einer Studie des American Journal of Clinical Research verringert sich die Rate in der der Körper Fett verbrennt, nach der Einnahme von 24 Gramm Alkohol, um 73% !

Der Appetit steigt

Laut einer anderen Studie des American Journal of Clinical Nutrition führt Alkoholkonsum zu einem verstärkten Appetit und in der Folge dazu, mehr als Kalorien als den persönlichen Kalorienbedarf zu sich zu nehmen.

Testosteron sinkt, Kortisol steigt.

Alkohol hat einen ungünstigen Einfluss auf den Hormonspiegel. Die Testosteronmenge im Blut sinkt. (Testosteron ist eines der wichtigsten Hormone für den Muskelaufbau). Im Gegenzug steigt der Kortisolspiegel im Blut. (Kortisol ist für den Muskelabbau zuständig). Diese Veränderung dauert bis zu 24 Stunden an.

Dehydration

Die Leber ist nach dem Konsum des Alkohols damit beschäftigt, den Alkohol im Blut wieder abzubauen. Hierfür benötigt sie viel Flüssigkeit (für einmal jetzt Wasser). Auf diesem Grund hat man danach auch so einen Durst.
Dass Wasser fehlt dem Körper aber jetzt an anderer Stelle.

Es spricht sicher nichts gegen einen moderaten, gelegentlichen Alkoholkonsum.
Aber: Ein Gläschen in Ehren, kann so manches erschweren...



Tags: