Muskelaufbau-Tipps
Tipps rund um Fitness und Bodybuilding
 

Anzeige:

 

Menü


Aktuelle Meldungen

Zum Sieg mit dem perfekten Sportequipment!

Um im Sport erfolgreich zu sein, kommt es grundsätzlich auf die ganz eigene und persönliche Motivation drauf an. Der Sportler an sich braucht eine Menge Disziplin und Willensstärke, um immer...Weiterlesen »

Kein Duell zwischen Bolt und Bekele

von sjf Es wird vermutlich kein Duell über 600 Meter zwischen Usain Bolt und Kenenisa Bekele dieses Jahr geben. (more) Ähnliche Titel 28. Januar 2010 — Eisige Kälte und Schnee können...Weiterlesen »

Best Body Nutrition startet kostenfreie Ernährungsberatung

Die Sporternährungsmarke Best Body Nutrition bietet auf ihrer Homepage jetzt auch eine kostenfreie Supplementberatung an. Diese wird zusammen mit Manuel Bauer, dem Deutschen Meister im Bodybuilding, durchgeführt.Weiterlesen »

Newsletter

Infos zum Newsletter

Protein

3 von 5 Sternen / 20 Stimmen

Protein (umgangssprachlich "Eiweiss")

Sehr vereinfacht kann Protein als "Baustoff" im Körper betrachtet werden. Wird etwas in unserem Körper gebaut (... wir sprechen von Muskelmasse), so wird hauptsächlich Protein als "Baustoff" verwendet.
(Proteine sind Verbindungen aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff. Sie sind aus kleinereren Bausteinen namens Aminosäuren aufgebaut)

Protein ist wichtig für den Muskelaufbau!

Nach intensivem Training schreien die Muskeln förmlich nach "Baustoff", sprich Protein, um die Muskulatur zu regenerieren und weiter aufzubauen. Dies tut er während der ganzen Erholungsphase. Und um diesen Vorgang des Muskelwachstums optimal zu unterstützen, sollte der Körper immer genügend Eiweiss zur Verfügung haben. Deswegen nehmen wir Protein möglichst über alle Mahlzeiten verteilt ein.

Ist zuviel Eiweiss schädlich?

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis für die immer wieder auftauchende Behauptung, dass zuviel Protein für die gesunde Niere schädlich sei. (Nur Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion müssen Ihre Proteinzufuhr einschränken). Richtig ist, dass der Körper bei erhöhter Proteinzufuhr mehr Harnstoff produziert. Das ist aber, so lange man genug Wasser trinkt, kein Problem.

Weitere Nährstoffe sind Kohlenhydrate und Fette.



Tags: